Schlagwort: Müll vermeiden

Joghurt aus dem Dampfgarer

Selbstgemachter Joghurt plastikrei und Zero Waste

Letzte Woche ist vom Kuchenbacken fast ein ganzer Liter Frischmilch übriggeblieben. Da ich nunmal kein großer Milchtrinker bin, musste ein Plan B her. Schließlich sollte die Milch nicht weggeschüttet werden. Beim Blättern im Handbuch für den Dampfgarer, bin ich auf eine Anleitung für Joghurt aus dem Dampfgarer gestoßen. Zeit, die Küchenskills zu erweitern…

Das brauchst du für den müllfeien Joghurt

1l Frischmilch
150g Naturjoghurt
Achtung: Beides muss den selben Fettgehalt haben

Herstellung von Zero Waste-Joghurt

  1. Frischmilch auf 90°C erhitzen und wieder auf 40°C abkühlen lassen.
  2. Joghurt (Kühlschranktemperatur) einrühren und auf Marmeladengläser verteilen. Deckel nur auflegen.
  3. Für 5h bei 40°C im Dampfgarer lassen.
  4. In den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen
  5. Nach Belieben mit Früchten, Schokolade etc. aufpimen.
  6. Genießen!

Joghurt im Dampfgarer herzustellen ist einfach idiotensicher!
Aber auch ohne Dampfgarer und Joghurtbereiter muss das gehen. Erfinderisch muss man aber schon sein: Habe da an Wärmflasche in Kühlbox gedacht. Oder im Dampfeinsatz eines großen Kochtopfs und niedriger Flamme. Vielleicht probiere ich die Idee mal aus oder vielleicht auch ihr ^^

Trash Talk: Lebensmittelplastik Jan ’17

Der Blick auf den Plastikmüll (gesamt siehe unten) vom letzten Monat. Eigentlich wollte ich nie einen Trash Talk machen. Dabei wird zu sehr der verbleibende Müll in den Vordergrund gestellt und nicht das, was tatsächlich vermieden wurde. Da ist das sprichwörtliche Glas immer halb leer und niemals halb voll. Zero Waste also offensichtlich unmöglich. Trotzdem gibt es jetzt einen Müllartikel von mir. Der Grund: Ich will im Alltag die letzten großen Plastikquellen ausmerzen und brauche euren Input! Lasst mir eure Gedanken und Ideen da! Tausend Dank!

Weiterlesen

Küchenchemie: Waschmittel für Feines selber machen

Waschmittel für Wolle und Feines

Für Baumwolle und Sportklamotten hat sich das Pulverwaschmittel gut bewährt. An die feinen Sachen aus Wolle oder Seide darf es allerdings nicht. Hier kommt ein sanftes Flüssigwaschmittel mit Alkohol und Seife zum Einsatz. Da hier selbstgemachte Putzseife in den Ansatz kommt, bekommt die Wäsche durch das enthaltene Glycerin eine Extraportion Pflege. Die Herstellung eines größeren Vorrats ist mega einfach und dauert alles in Allem vielleicht 20 Minuten. Weiterlesen

Kaffeepeeling: ohne Mikroplastik weiche Haut

Kaffeepeeling - Zero Waste

Die Überbleibsel deines Morgenkaffees kannst du am Abend für dein Wellnessprogramm unter der Dusche nutzen. Feines Kaffeepulver schrubbt effektiv alte Hautschüppchen weg und das Koffein fördert die Durchblutung ganz ohne Mikroplastik. Ob damit nun wirklich Cellutite verringert werden kann, sei mal dahingestellt; samtige Haut bringt es auf jeden Fall. Getreu dem Motto: Schön durch Abfall, gell?! Weiterlesen