Kategorie: Küche

Fast Zero Waste durch Einfrieren

Kidneybohnen_unverpackt

Leider habe ich keinen Unverpackt-Laden in der Nähe. Schwäbisch Gmünd ist rund 40km weit weg und Schüttgut in Stuttgart 20km. Da fährt man nicht einfach so mal vorbei, schon gar nicht mit den Öffentlichen. Feinstaub und so 😉
Deswegen muss man in einigen Bereichen andere Wege gehen.

Weiterlesen

Küchenhandtücher färben: Upcycling für Omas Aussteuer

gefärbte Küchenhandtücher

Vor einiger Zeit sind mir beim Rumkrusteln im elterlichen Keller Teile der Aussteuer meiner Oma und Uroma in die Hände gefallen: Küchenhandtücher aus Halbleinen mit Monogramm, zwischen 70 und 100 Jahren alt und in tadellosen Zustand. Eigentlich sollten sie entsorgt werden, aber da ich für meine Küche sowieso neue Handtücher brauchte, habe ich sie mitgenommen. Mir gefiel der Gedanke, dass diese alltäglichen Gebrauchsgegenstände nach langer Zeit des Vorsichhingammelns wieder benutzt werden. Nur mit der Fabe, reines Weiß, konnte ich mich nicht so recht anfreunden. Weiße Küche mit weißen Handtüchern…*gähn* Damit es in der Küche einen Farbklecks gibt, wurden sie grün eingefärbt. Weiterlesen

Die umgedrehte Keksdose

Zero Waste Kuchenkaufen

Brot mit Beutel beim Bäcker kaufen ist gar kein Problem: Brot direkt in die Hand, in den Beutel stopfen, bezahlen und fertig. Alles, wozu jedoch eine Kuchenschaufel nötig ist, stellt die Verkäufer aber vor eine Herausforderung. Die Dose hinter die Theke nehmen wollen und dürfen viele nicht und dann ein Stück Bienenstich am Stück in die Dose bugsieren… ein Balanceakt.

Deswegen bin ich stolz, euch Kollege Rüdis Dosentrick vorstellen zu dürfen:

Man nimmt eine große Keksdose aus Metall, dreht sie um und stellt den Deckel auf die Theke. Der funktioniert wie eine Tortenplatte und die Kuchen können leichter draufgelegt werden. Boden drauf und fertig ist die Transportkiste. Verkäufer glücklich, ich glücklich. Nicht nur beim Bäcker funktioniert das super, auch wenn man seinen Gästen nach einer Feier ein, zwei Stücke Kuchen mitgeben möchte oder zum Kaffee eingeladen ist und selbst welchen mitbringt. Falls sich jetzt jemand fragt, warum nicht gleich eine Tortenplatte: Die sind meist aus Kunststoff und den will ich vermeiden. Außerdem besitze ich keine.

Plastikfrei: Muffins aus Dariolformen

Diarolformen aus Edelstahl für Muffins

Die Reise zur optimalen Muffinform hat ein Ende. Puddingformen aus Edelstahl verursachen keinen Müll und gasen nichts aus.
Die Odyssee nahm über Jahre aber folgenden Lauf: Weiterlesen